Was eine Pizza mit Instant Change zu tun hat

INHALT

Was eine Pizza mit Instant Change zu tun hat

Du bestellst dir online eine Pizza, und nur 30 Minuten später steht der Karton mit der dampfenden Pizza auf deinem Esstisch. Ganz normal, oder?

Früher war alles besser – oder etwa doch nicht?

Ich bin noch mit Telefonzellen und Schreibmaschinen groß geworden. Lieferservice? Gabs nicht. Da gabs auch kein Internet, kein E-Mail, kein Handy.

Wenn mir damals wer gesagt hätte: In 20 Jahren wirst du einen Minicomputer mit dir tragen, der dich mit der ganzen Welt verbindet – ich hätte gesagt: Du spinnst ja, wie soll das gehen? Und heute ist das unser Alltag.

Nur im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung soll noch alles beim Alten sein? Da müssen wir Traumata ans Tageslicht holen, nach negativen Glaubenssätzen suchen, in alten Geschichten wühlen, und das in oft jahrelangen Therapien.

Oder wir sagen uns 30 Tage lang vor: »Ich liebe mich selbst. Ich bin großartig.« Aber tief in uns drinnen sagt eine leise Stimme: »Du bist es nicht wert.« Und diese Stimme ist stärker als alle Affirmationen.

Ach ja, da war ja noch die Pizza…

Was also steht hinter der dampfenden Versuchung aus dem Karton?

Erstmal Getreide anbauen. Tomaten pflanzen. Ein halbes Jahr später: ernten. Kuh füttern und melken. Aus der Milch den Käse herstellen. Getreide mahlen. Teig zubereiten. Die Tomatensauce kochen, den Käse darüber reiben. Ofen vorheizen. Backen. Ganz schön langwierig, oder?

Heute müssen wir diese Schritte nicht mehr alle selber machen: Wir bestellen per Mausklick, und wie von Zauberhand wird uns gegen Bezahlung die fertige Pizza nach Hause geliefert.

Und so ist es auch mit Instant Change:

Keine monate- oder gar jahrelangen Gespräche mit Coachs oder Therapeuten mehr! Mit Instant Change brauchen wir gerade mal 3×20 Minuten.

Weil die ganze Arbeit schon davor in der jahrelangen Entwicklung der Methode passiert ist. Weil in unserer modernen, schnelllebigen Zeit auch die Veränderungen schnell gehen dürfen. Und weil wir nach vorne schauen und nicht zurück.

In meinem Blogartikel “Du willst dein Leben verändern?” erzähle ich dir, wie ich es mit Instant Change geschafft habe.

Share on facebook
teilen
Share on pinterest
merken
Share on whatsapp
teilen
Share on twitter
twittern
Share on email
E-Mail
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Hallo, ich bin Gunda!
Hallo, ich bin Gunda!

Hast du genug von Stress und Verspannungen?
Ich helfe dir, wieder in Balance zu kommen!

Hier erfährst du mehr!

Hallo, ich bin Gunda!

Hast du genug von Stress, Verspannungen und Blockaden?

Ich helfe dir, wieder in Balance zu kommen!